Eine weitere und damit auch eine weitaus kostengünstigere Variante der Reitplatzberegnung besteht darin, Getrieberegner auf extra dafür angefertigte Halterungen auf dem Reitplatz zu positionieren und durch umsetzen dieser Regner, die gesamte Reitläche Stück für Stück zu beregnen.

Es geht auch einfach!

Für einen 20×40m Reitplatz würden 2 Aufstell-Regner ausreichen (einmal umstellen). Diese Beregnung ist bei weitem nicht so komfortabel, ist aber im Vergleich zur Beregnung mit einem Schlauch immer noch sehr viel gleichmäßiger.